Karsten Kiehn

Jahrgang 1974 Karsten Kiehn

Aktive sportliche Freizeitgestaltung in der Natur war für mich schon immer ein wichtiger Punkt.
Mit den Jahren entdeckte ich zusehends wie viel positive Energie doch Sonne, frische Luft und andere Bewegungsabläufe als im Büroalltag an positiver Energie freisetzen.

So entschloss ich mich 2014 den Schritt raus aus dem Labor rein in die  Natur zu machen.

Von 2015 bis 2018 habe ich, in der Fuktion des Parkmanagers, den Hochseilgarten Lütjensee geleitet. Seit der Saison 2019 bin ich in der selben Funktion nun im Kletterwald Hamburg-Sachsenwald beschäftigt.

Meine Erfahrungen im Organisieren und Leiten von größeren Radreisen für den WfF Berlin Brandenburg e.V. zwischen 2006-2010 kamen der Arbeit mit Gruppen im Hochseilgarten sehr zugute.
Seit 2009 beschäftige ich mich zudem mit verschiedenen Kommunikationsmodellen. Ins besondere die schnellen Veränderungsmöglichkeiten mit dem Modell des NLP (Neuro-Linguistisches Programmieren) haben mich beeindruckt. In dem Bereich habe ich mehrere Weiterbildungen gemacht, unter anderem den NLP Practitioner (2014) an der Fresh Academy und Module bei Landsiedel NLP (2015/2016).

Jüngst Abgeschlossen habe ich die Weiterbildung zum systemische Erlebnispädagogik beim N.E.W. Institut.

 

Dazu kommen Weiterbildungen im Baumklettern (Stehendes Seil) und TopRope Klettern (nach DAV Richtlinien)

Hobbys: Radsport, Klettern, Bergwandern, Geocaching, Yoga, Tanzen, NLP, Meditation, Musik, Freunde